hildesheim-post

 



Herzlich Willkommen


Aktuelle News von der gbg Hildesheim


Tag der offenen Baustelle am 24. Mai 2019

Neubauten in Drispenstedt können besichtigt werden 

Zwischen 12:00 und 17:00 Uhr sind Kaufinteressenten auf der Baustelle, auf welcher derzeit acht Reihenhäusern entstehen, herzlich willkommen




gbg plant sozialen Wohnungsbau auf der Höhe
In der Stralsunder Straße könnten bis zu 22 preisgünstige Wohnungen entstehen

Vorankündigung: 15. Internationales Straßentheater Festival Holzminden

7. bis 9. Juni 2019

Link zur großen Infoseite

14 professionelle Künstlergruppen und 6 Premieren beim   15. Straßentheater-Festival in Holzminden 2019


gbg Wohnen in Hildesheim

Die Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG (gbg) ist mit mehr als 4.200 Wohnungen das größte Wohnungsunternehmen der Stadt. Seit 125 Jahren bietet die gbg attraktive Wohnungen in der Stadt Hildesheim an - für alle Bevölkerungsgruppen und zu fairen Preisen.

Aktuelle News vom 04 Februar 2019
gbg: Neue Verantwortlichkeiten
Personelle Neuausrichtung in Geschäftsleitung und Marketing

 



Aktuelle News vom 20. März 2019

Häuserzeile bekommt frischen Anstrich

Die gbg lässt entlang der Kardinal-Bertram-Straße Hausfassaden neu streichen


Aktuelle News vom 11. März 2019


Vor dem Umzug: TfN-Bauarbeiten gestartet

Die Bauarbeiten für den großen Theaterumbau im Sommer haben bereits begonnen





Ausflugstipp

Neuhaus im Solling - Veranstaltungen 2019

Link zur Sonderseite






Ausflugstipp

Neuhaus im Solling 21. Allersheimer Mountainbike Cup im Hochsolling am 07.07.2019



 

Sagenhaftes Hildesheim

von Uwe Grießmann

 


Sagenhaftes Hildesheim. Eine Stadt und ein Landkreis mit Geheimnissen. Uwe Grießmann nimmt sich alter Sagen und Legenden an, spannt den Bogen über zwei Jahrtausende von den alten Germanen bis in die Neuzeit und verleiht den handelnden Figuren Namen und Gestalt. Durch seine Interpretationen bringt er die märchenhaften Geschichten in einen Kontext, in dem sie glaubhaft wirken. 

Das 4. eigenständige Werk von Uwe Grießmann ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Als Elektrobuch derzeit nur bei Amazon oder unter: info@autor-uwe-griessmann.com

 Link zur Sonderseite: Autor Uwe Grießmann

 

DIE RÖMER IN HILDESHEIM

Der Schatz!

150 Jahre Hildesheimer Silberfund


Sonderausstellung im Stadtmuseum Knochenhauer-Amtshaus

noch bis zum 28.04.2019 in 31134 Hildesheim, Markt 7


Als vor 150 Jahren, am 17. Oktober 1868 preußische Soldaten beim Ausbau ihres Schießstandes am Hildesheimer Galgenberg ein aus 77 Teilen bestehendes römisches Prunksilber entdeckten, war die Sensation perfekt! Es handelte sich um Tafelgeschirr aus der Zeit um Christi Geburt, dass seitdem unter dem Namen "Hildesheimer Silberfund" berühmt geworden ist.


 


hildesheim-post.de für Sie unterwegs:

Adventszauber auf Schloss Corvey


Aussteller mit vielseitigen und exotischen Köstlichkeiten boten ihre Ware an. Handwerklich hergestellte Gegenstände und liebevoll gefertigte weihnachtliche Accessoires für den heimischen Adventsschmuck konnten bestaunt und natürlich auch erworben werden.

Link zur Sonderseite (Artikel)

hildesheim-post.de für Sie unterwegs:

Tierpark Sababurg - Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt 2018


Am Fuß der romantischen Sababurg im Tierpark fand der alljährliche mittelalterliche

Weihnachtsmarkt statt. Anders als in vielen Städten ist dieser Markt etwas 

besonderes. Er war mittelalterlich und rustikal geprägt. Wenn man ihn

betrat, hatte man das Gefühl, in eine längst vergangene Epoche zu schreiten.

Link zur Sonderseite (Artikel)


Die Suche nach dem Weihnachtsgefühl

Weihnachtsmarkt in Hildesheim am 2. Advent:

Nun waren wir, am Sonntag dem 9. Dezember bei Regenwetter auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt. Die schönen Stände und Holzhütten, die an eine Zeit erinnern, wo es noch richtigen Schnee gab, laden trotzdem zum Bummeln ein.


Kuddel Renner And His Amazing Blues Orchestra

Am 24 November dieses Jahres war es wieder soweit:

Kuddel  Renner And His Amazing Blues Orchestra gaben traditionell im Bullenstall in Bodenburg ein über zweistündiges Konzert der Superlative. Es fehlte zwar diesmal die sonst vorhandene Bühne, aber die Band zeigte hier ihr Improvisationstalent.