hildesheim-post

 

Weihnachtsmarkt in Hildesheim am 2. Advent 2018

Beim Anklicken des Bildes vergrößern


Die Suche nach dem Weihnachtsgefühl


Nun waren wir, am Sonntag dem 9. Dezember bei Regenwetter auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt. Die schönen Stände und Holzhütten, die 
an eine Zeit erinnern, wo es noch richtigen Schnee gab, laden trotzdem zum Bummeln ein.


Und auch der schöne Weihnachtsbaum vor dem Rathaus mit seiner 
stattlichen Größe und mit seinen vielen tausend LED- Lämpchen sowie die große Nussknacker-Pyramide lassen ein Weihnachtsgefühl nicht so richtig aufkommen… Warum?

Erinnerungen an die Kindheit mit verschneiten Dächern, Straßen und
Landschaften? Verkörpert das das Weihnachtsgefühl? Was denken die Menschen in Ländern, wo keine Schneeflocke fällt, oder immer Schnee liegt, die aber dem Weihnachtsfest dennoch genauso entgegenfiebern wie wir?


Hildesheimer Kobolde und Unholde treiben eingebettet in Tannen und eingetaucht in geheimnisvolles Licht im Sagenwald vor dem Rathaus ihr Unwesen. 

Beim Anklicken des Bildes vergrößern


Ein schöner Stand neben dem Rathaus ist der mit den Kobolden und Sagenfiguren. Eingebettet in ein mystisches Licht. Die Faszination geht dennoch von diesem Ensemble aus, obwohl es kein Schneekleid trägt. Ich denke, mit dem Weihnachtsfest ist es ebenso. Es hat nichts mit Äußerlichkeiten zu tun. Frieden, Liebe und der Glaube an eine bessere Zukunft überall auf der Welt. Das ist die weihnachtliche Botschaft an sich, die Intuitiv eigentlich in jedem von uns tief steckt.


Na ja, vielleicht verirrt sich ja zur passenden Zeit doch noch eine 
Schneeflocke zu uns.


Friedrich Scheer


Video: 

Weihnachtsmarkt in Hildesheim am 2. Advent 2018

             hildesheim-post.de© - Video Friedrich Scheer und Sylvia Genenger


Weihnachtliche Kunstausstellung im Herzen der Stadt Hildesheim 

Beim Anklickendes Bildes vergrößern

 


Seit mehr als 25 Jahren präsentiert die Weihnachtliche Kunstausstellung im Herzen der Stadt Hildesheim originelles Kunsthandwerk. Am 2. Advent, 9. Dezember, präsentierten 15 Aussteller u.a. Holz- und Patchworkarbeiten, Seidenblumen, Schmuck sowie Produkte aus Kartonage in der Rathaushalle. Am 3. Adventswochenende, 15. und 16. Dezember, wechseln einige der Aussteller und bieten von 11 bis 18 Uhr neben Porzellanmalerei, Bekleidung und Filzarbeiten auch Liköre und Marmeladen an. Der Eintritt ist frei. 

 


Öffnungszeiten:

Weihnachtsmarkt Hildesheim

Kernöffnungszeiten täglich von 11 bis 20 Uhr (einzelne gastronomische Stände sind bis 21.30 Uhr geöffnet)
am 26. Dezember ab 14 Uhr
am 24. und 25. Dezember bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen